EU-Lebensmittelbehörde

Laut Wissenschaftlern ist die EU-Lebensmittelbehörde von der Industrie unterwandert. Die Behörde selbst kann jedoch keinen Interessenkonflikt erkennen. Man greife auch auf seriöse Daten der Industrie zurück, solange sie von hoher Qualität sind.
Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit Efsa wurde im Januar 2002 nach einer Reihe von Lebensmittelkrisen in den 90er Jahren eingerichtet, als unabhängige Beratungs- und Kommunikationsstelle über Risiken im Zusammenhang mit der Lebensmittelkette.
Das Institut für unabhängige Folgenabschätzung in der Biotechnologie
testbiotech deckt offensichtliche Zusammenhänge zwischen Lobbyismus und unabhängigkeit auf.
Mehr Lesen bei
testbiotech und bei der Onlineausgabe der Frankfurter Rundschau.