Weniger Traubenmost in 2010

Nach ersten Schätzungen ist in Deutschland und Österreich sowie Italien die Weinernte 2010 mengenmäßig schlecht ausgefallen. Die Qualität ist aber gut.
Die neuesten Schätzungen des Deutschen Weininstituts (DWI) gehen von einer deutlich geringeren Traubenmosternte in den deutschen Weinbaugebieten aus. Die Weinmosternte soll um ca. 25% mäßiger ausfallen. In Österreich ist laut Statistik Austria mit 15 % weniger zu rechnen, während in Italien mit ca. 11 % weniger Traubenmost gerechnet wird. Hier weitere Einzelheiten.